Baum SanMartino Platano 17

 Deutsch | English

Morgenländische Platane

(Platanus orientalis)

San Martino Platano, Italien

Nun geht es gedarewegs runter nach Italien zum Gardasee. In der Gemeinde San Martino Platano steht die namensgebende Morgenländische Platane, vor der wir uns mit einem ehrenhaften Stillen Besuch  am 01. Februar 2015 verneigen möchten. Dieser uralte Riese mit dem Beinamen "Platano dei 100 Bersaglieri" misst den Umfang von ca 15 Metern und eine Höhe von etwa 23 Metern. Die Einpflanzung des Baumes wird um das Jahr 1400 geschätzt, somit ist er geschätzte 615 Jahre alt und damit einer der ältesten Bäume auf unserer Route.


Morgenländische Platane

 

platanus orientalis botanicalBotanisch: Platanus orientalis
Standort: San Martino Platano bei Gardasee, Italien
Koordinaten: 45.608116, 10.816534
Umfang: ca. 15 Meter
Höhe: ca. 23 Meter
Alter: ca. 615 Jahre
Heilwirkung: entspannend, regenerierend, wegweisend, stabilisierend, hilft bei Augenleiden, Wundheilung, Zahnschmerzen und Durchfall

 

Die Morgenländische Platane (Platanus orientalis) ist eine verbreitete Laubbaumart in Südosteuropa, Südwestasien, Australien und Afrika, die man oft entlang von Straßen oder fließenden gewässern antreffen kann. Charakteristisch für die Platane sind ihre stacheligen, herunterhängenden Früchte und vor allem ihre plattig abblätternde Borke, die ein Mosaik aus dunklen und hellen Flecken hinterlässt.

Die Platane hat eine astringierende, augen- und wundheilende Wirkung, lindert Durchfall und Zahnschmerzen und wurde früher bei Schlangenbissen und Skorpionsticken angewendet.

Sie hilft dabei den Überblick zu bewahren und motiviert selbstbewusst und verantwortungsvoll die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Weitere Einblicke in die unterschiedlichen Aspekte der Morgenländischen Platane:

 

 

Oriental plane

 

platanus orientalis botanicalBotanical: Platanus orientalis
Location: San Martino Platano, Italy
Coordinates: 45.608116, 10.816534
Circunference: about 15 meters
Hight: about 23 meters
Age: about 615 years
Healing effects: relaxing, regenerating, groundbreaking, stabilizing, helps eye disease, wound healing, tooth pain and diarrhea

The Platanus orientalis (Platanus orientalis) is a common deciduous tree species in South East Europe, East Asia, Australia and Africa, which can often encounter along roads or running water. Characteristic of the plane are its spiny, drooping fruits and especially their platy flaking bark that leaves a mosaic of dark and light spots.

The plane has an astringent, eye and wound-healing effect, relieves diarrhea and toothache and was used earlier for snake bites and scorpion embroider.

It helps to keep track and motivates to make the right decisionsconfidently and responsibly.




Further insights into the different aspects of the Oriental plane:

 

Photo Platanus orientalis: © http://hortuscamden.com/plants/view/platanus_orientalis_l